MO–DO 7:45–12:00, 13:30–17:30, FR 7:45–12:00

+43 5223 576 36 • direktion@tfbs-holz.tsn.at

Impressum I Datenschutz

TIROLER FACHBERUFSSCHULE

FÜR HOLZTECHNIK Absam

TiroLignum

Forschungs- und Bildungswerkstatt Holz

tirolignum-v1.jpg

Traditionelles Handwerk und computergesteuerte Bearbeitungstechnologien. Die heutige Arbeitswelt im Holzbau ist geprägt von traditionellem Handwerk einerseits und computergesteuerten Bearbeitungstechnologien andererseits. Durch die Vernetzung von Land Tirol, der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik, der Universität Innsbruck, der Landesinnung Holzbau und dem Wirtschaftspartner Hundegger Maschinenbau AG entstand an der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik Absam ein Kompetenzzentrum für den Holzbau (TiroLignum).

 

Abbundanlage

 

Das Herzstück dieser Anlage, die Abbundanlage Hundegger Robot-Drive 1250, befindet sich in der großzügig gestalteten Abbundhalle im Erdgeschoß. Die angehenden Zimmerer und Zimmereitechniker werden an dieser Abbundanlage in das computergestützte Programmieren, Simulieren und Abbinden eingeführt. Studenten der Universität Innsbruck werden an diesem Ort forschen, experimentieren und lehren. Die Landesinnung Holzbau bietet für ihre Mitarbeiter und andere interessierte Fachleute Fortbildungen an.

Seit 2018 ist das TiroLignum auch mit einer „Absturzsicherheits-Trainingseinrichtung“ ausgestattet, auf der in realer Situation das Arbeiten in der Höhe und die Personensicherung auf Flachdach, Steildach und Bautreppe trainiert werden können.

 

In der Fotogalerie können Sie sich ein Bild davon machen, was diese exklusive Ausbildungsstätte alles zu bieten hat, und nach Absprache mit der TFBS-Holztechnik buchen.