So geht "Distance Learning" an der TFBS Holztechnik Absam!

Das gesamte Team der TFBS Holztechnik Absam ist um optimale Ausbildung seiner Schüler/innen während der Corona Zeit bemüht. Wir haben uns auf die herausfordernde Situation des "Distance Learnings" eingelassen und bemühen uns einen modernen Unterricht in Fernlehre zu bieten. Dazu dienen die Plattform "TEAMS" und vor allem die kreativen Inputs des Lehrkörpers.


Einige Beispiele dazu sind hier angeführt:

Hier der Link zum gesamten Lehrvideo von Fachlehrer DI Christoph Müller: https://www.youtube.com/watch?v=n6mTtvqj1J0


Hier die Kurzversion des Lehrvideos:

Fachlehrer Stefan Kröll bereitet die Werkstücke der Zimmerer zur Abholung vor, damit noch ausstehende Bearbeitungen evtl. daheim durchgeführt werden können.

Fachlehrer Johann Hörbiger bei der Plankorrektur einer Schülerzeichnung.


Die Werkzeugkisten der 1. Klasse Tischlerei mit den vorbereiteten Rahmenteilen.


Fachlehrer Klaus Hechenblaickner und Johannes Plank mit BDS Walter Stöckl nach der Fertigung und Zusammenstellung der Teile für die Werkstücke in der 2. Klasse Tischlerei.

Bilddokumentation der Profil-Fräsung mit durchgehendem Anschlag und teilmechanischem Vorschub.

Mittels "Team-Viewer" können die Schüler/innen von zuhause aus mit den CNC-Programmen an der TFBS Holztechnik Absam arbeiten und werden von den Lehrpersonen unterrichtet. Hier kann der Lehrer unmittelbar in die Programmierungen der Schüler/innen eingreifen und bei Problemen weiterhelfen!



Dankeschön unseren Schülerinnen und Schülern für die Bereitschaft zum "Distance Learning" und großen Dank an unseren gesamten Lehrkörper für die engagierte Arbeit!


Christian Margreiter

Direktor

614 Ansichten