Projekte Tischlereitechnik 2017/18 „EFAS“, „Kuchl mit Tradition“ und „Koscht‘n³“


Die Tischlereitechniker der TFBS-Holztechnik Absam präsentierten ihre Projekte „EFAS“ sowie „Kuchl mit Tradition“ und „Koscht‘n³“ zum Abschluss ihrer Berufsschule - eine wichtige Praxiserfahrung für die Holztechniker der Zukunft!


Die Anforderungen an die zukünftigen Facharbeiter in der Holztechnik sind vielfältig. Der Lehrberuf Tischlereitechnik erfreut sich in Tirol eines immer größeren Zulaufs. Die Lehrzeit beträgt 4 Jahre und die Ausbildungsschwerpunkte liegen in der Vorbereitung der zukünftigen Facharbeiter auf Herausforderungen, welche Führungskräfte im Tischlereibereich benötigen: Profunde Fertigkeiten in Entwurf und Planung von Räumen bzw. Möbeln sowie praxisgerechte Arbeitsvorbereitung und CNC-Technik im Produktionsbereich. Erreicht werden diese Fähigkeiten einerseits durch die Ausbildung in den Tischlereibetrieben und andererseits durch Projektarbeiten im Rahmen der vierten Berufsschulklasse der TFBS – Holztechnik in Absam. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten ein konkret umzusetzendes Projekt aus, welches vom Kundengespräch, Maßaufnahme am Bau, Entwurfsarbeit, Planung, CNC-Programmierung und letztlich der Fertigung mit neuesten Technologien im Tischlereibereich umfasst.

Die aktuellen Projekte unter der Leitung der Fachlehrer Ing. Klaus Hechenblaickner, Bernd Weber, BEd und Martin Lettenbichler, BEd waren die Fertigung einer durch die Bergsilhouette inspirierten Bibliothekwand für das Foyer beim „Europäischen Forum Alpbach 2018“ (EFAS), welche im August 2018 dort aufgestellt wird, der Entwurf und die Fertigung eines Küchen- und Barelements für die Schützenkompanie Absam (Kuchl mit Tradition) sowie ein Präsentations-Sideboard für den Schulungsraum im TiroLignum (Koscht’n³), unserer Forschungs- und Bildungswerkstatt an der TFBS-Holztechnik Absam. Unter Teilnahme von Eltern, Vertretern der Wirtschaft und des Landesschulrats sowie zahlreichen Gästen wurden die Projekte mit einer beeindruckenden Präsentation abgeschlossen.

Die Umsetzung solch intensiver Projekte ist neben dem enormen Engagement der Schülerinnen und Schüler auch durch den großen Einsatz der LehrerInnen der TFBS – Holztechnik möglich, welcher von den Absolventinnen und Absolventen auch immer wieder hervorgehoben wird. Dafür gebührt dem gesamten Team ein großes „Dankeschön“.


Schulleiter

BD Dipl.-Päd. Ing. Christian Margreiter, BEd


Projektleiter Dipl. Päd. Bernd Weber, BEd mit seinem Team "Kuchl mit Tradition"

Projektleiter Dipl. Päd. Ing. Klaus Hechenblaickner, Projekt "EFAS"

Projektleiter Martin Lettenbichler, BA, BEd, Projekt "Koscht'n ³"

0 Ansichten

MO–DO 7:45–12:00, 13:30–17:30, FR 7:45–12:00

+43 5223 576 36 • direktion@tfbs-holz.tsn.at

Impressum I Datenschutz

TIROLER FACHBERUFSSCHULE

FÜR HOLZTECHNIK Absam