TFBS Holztechnik Absam übergibt Altar Modelle an Bischof Glettler und Pfarrer Gerst!

Letzten Dienstag, 30. April 2019 konnten die fertiggestellten Altarmodelle, die in Zusammenarbeit mit der TFBS Holztechnik, der TFBS-Bautechnik und der Firma Decker in Itter gefertigt wurden an Pfarrer Erwin Gerst und Bischof Hermann Glettler übergeben werden.

Fotos: A.Zangerl, Ch. Margreiter

Der Pfarrer von Fügen, Erwin Gerst und der Bischof von Innsbruck, Hermann Glettler benötigten als Entscheidungshilfe zwei realitätsnahe Modelle, damit man sich leichter für den passenden Altar, der zukünftig in der Pfarrkirche von Fügen im Zillertal stehen wird, entscheiden kann.

Einen großen Beitrag leisteten Fachlehrer Ing. Klemens Cervenka und Hannes Plank, BEd, welche mit den Schülerinnen und Schülern die 3D-Modelle in Auto-CAD zeichneten.

Auch der Diözesankonservator Mag. Rudolf Silberberger war über die echt wirkende Ausführung der Modelle erstaunt.

Die Marmorierung wurde nach Original-Steinmustern eines "Kramsacher Marmors" und des "Jenbacher Marmors" ausgeführt.

"Na, welchen nehmen wir denn???"

Direktor Mag. Reinhard Ehrenstrasser und Fachlehrer Peter Hölbling von der TFBS Bautechnik und Malerei Absam waren bei der Übergabe anwesend. Peter Hölbling war federführend bei der Marmorierung.

„Da können wir doch gleich diese Altäre aufstellen und alle Monate abtauschen!“ scherzten Bischof Hermann Glettler und Pfarrer Erwin Gerst.

Die Abwicklung solcher synergetischen Projekte führt junge Lehrlinge in einen künstlerisch-gestalterischen Bereich, der in diesem Fall mit modernster Technologie realisiert werden konnte.


Danke an alle Beteiligten!

BD Ing. Christian Margreiter, BEd

Direktor




0 Ansichten

MO–DO 7:45–12:00, 13:30–17:30, FR 7:45–12:00

+43 5223 576 36 • direktion@tfbs-holz.tsn.at

Impressum I Datenschutz

TIROLER FACHBERUFSSCHULE

FÜR HOLZTECHNIK Absam